Transformation Day – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Teilnahme am Seminar „Bewege etwas – Transformation Day“ ist Wissensvermittlung in unterschiedlicher, individueller Tiefe und geschieht freiwillig und auf eigene Verantwortung. Jede/r Teilnehmer/in entscheidet selbst, inwieweit er/sie sich auf die Inhalte, Ereignisse, Prozesse und Übungen einlässt.

 

Haftung
Für eventuelle Sach- oder Personenschäden haften die Veranstalterinnen vom
„Bewege etwas –Transformation Day“ nicht, sofern diese nicht durch Vorsatz oder durch grobe Fahrlässigkeit durch ihre gesetzlichen Vertreter oder von ihr beauftragten Dritten verursacht wurden. Die Veranstalterinnen weisen ausdrücklich darauf hin, dass den im Seminarkontext erfolgenden Anweisungen der Seminarleitung und der besonders gekennzeichneten Teams zu ihrer eigenen Sicherheit zu jeder Zeit unbedingt Folge zu leisten ist.
Durch die Teilnahme an unseren Seminaren stimmen Sie zu, dass die Seminarveranstalterinnen für Entscheidungen, Handlungen oder Ergebnisse in Ihrem Leben oder Ihren Geschäftsprozessen, die auf der Seminarteilnahme basieren, unter keinen Umständen haftbar gemacht werden können. Ihr Handeln beruht auf Ihren individuellen Entscheidungen.
Der / Die Teilnehmer/in verpflichtet sich, alle gegebenen Hinweise zu beachten, diese Teilnahmebedingungen sind Bestandteil der verbindlichen Anmeldung und sind spätestens vor Seminarbeginn zu unterzeichnen. Für die An – und Abreise zum / vom Lehrgangsort übernehmen wir keinerlei Haftung. Eine Unterkunft oder die Kosten der An- und Abreise sind in den Seminarbeiträgen nicht enthalten.

 

Leistungsumfang
Die auf der Internetpräsenz und auf Werbematerial veröffentlichten Angebotsinhalte sind freibleibend. Die Veranstalterinnen haben das Recht jederzeit nach eigenem Ermessen Programmpunkte zu verändern oder zu streichen und Rahmendaten der Veranstaltung zu verändern. Alle Angebote sind unverbindlich und können sich durch Krankheit oder andere Verhinderungen durch einzelne Seminarleiter ändern. Die Teilnehmer haben keinen Anspruch auf exakt ausgeschriebene Leistungen.
Allgemeine Verfassung der Teilnehmer
Wir setzen zu allen Terminen allgemeine körperliche und seelische Verfassung und Fitness voraus. Dies zu beurteilen liegt in der Verantwortung der Teilnehmer/innen.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Seminare kein Ersatz für medizinische oder psychologische Behandlungen sind. Für jegliche Anwendung des Gelernten nach dem Seminar ist der/die Teilnehmer/in selbst verantwortlich.

 

Vertraulichkeit und Wettbewerbsverbot
Die Teilnehmer/innen unserer Seminare sind hiermit einverstanden, dass Werkzeuge, Prozesse, Strategien, Materialien und Informationen in unseren Seminaren urheber- und eigentumsrechtlich geschützt sind, so dass Sie als Teilnehmer/in zustimmen, unsere Materialien nicht aufzuzeichnen, nicht zu vervielfältigen, nicht zu verbreiten und nicht zu Lehr- oder Trainingszwecken in irgendeiner Weise ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung zu verwenden. Jede unerlaubte Nutzung oder Weitergabe unserer Konzepte, Materialien und geistigen Eigentums von Ihnen oder Ihren Vertretern ist untersagt und die Seminarveranstalterinnen können, um ihre Rechte zu schützen, rechtliche Schritte einleiten und vollen Schadensersatz verlangen, wenn diese Bedingungen verletzt werden.

 

Datenschutz und Bildrechte
Der/Die Teilnehmende erklärt sich damit einverstanden, dass die im Rahmen der Anmeldung oder der Veranstaltung erhobenen bzw. überlassenen, personenbezogenen Daten von den Veranstalterinnen, sowie von ihr beauftragten Dritten, genutzt werden. Der Teilnehmende erteilt den Veranstalterinnen das ausdrückliche Recht zur Weitergabe der Daten, sofern dies nach Ermessen der Veranstalterinnen für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung notwendig ist. Die Veranstalterinnen versichern eine vertrauliche Behandlung dieser personenbezogenen Daten zu. Weiterhin behalten sich die Veranstalterinnen ausdrücklich das Recht vor, Aufzeichnungen von der Veranstaltung (z. B. aber nicht beschränkt auf Fotos, Video – und Audiobeiträge) für jegliche von den Veranstalterinnen für angemessen erachtete Promotionszwecke in jeglicher Form zu nutzen und an Dritte weiterzugeben.
Jegliche Daten, die nach der Veranstaltung weder für die Kommunikation, Nachbereitung, Kundenkontakt, etc. erforderlich sind, werden umgehend gelöscht.
Das Fotografieren und Filmen ist nur durch ausdrückliche Erlaubnis der Seminarleiterinnen gestattet und sonst untersagt!